REITUNTERRICHT

Meine Grundhaltung

Meiner Meinung nach respektiert “gutes” Reiten die Bedürfnisse und das natürliche Verhalten des Pferdes und deswegen sollten Pferd und Mensch nicht an der Schwierigkeit der Lektionen gemessen werden.

 

Reiten darf nicht als Sport, sondern sollte als Kunst verstanden werden. Nicht der Erfolg steht im Vordergrund, sondern das Bestreben, das Pferd seinen Möglichkeiten entsprechend zu voller Entfaltung zu bringen - und dies braucht Zeit.

 

Leichtigkeit und Anmut eines vollkommen entspannten Pferdes, welches den Eindruck vermittelt, sich völlig von selbst ohne Hilfen seines Reiters zu bewegen, sollten im Vordergrund stehen.

 

Leicht ist ein Pferd, wenn es den Hilfen keinerlei Widerstände entgegensetzt. Um mit dem Minimum an Hilfen auszukommen ist es notwendig, dem Pferd auch seine Freiheit zuzugestehen und es in seinem Selbstbewusstsein zu bestärken.

 


Meine Grundhaltung begründet sich auf dem Wissen und Können der Alten Meister.

  • Das Denken geht dem Handeln voraus.
  • Zuerst wird der Reiter ausgebildet, denn wenn ein schwacher Reiter versucht, ein Pferd auszubilden, wird er eher Schaden anrichten, als das Pferd zu gymnastizieren.
  • Dressur ist für das Pferd da, nicht das Pferd für die Dressur.
  • Was am Anfang als Handwerk beginnt, kann durch fortwährende Schulung des Reitergefühls zur Kunst werden.
  • Dem Pferd soll in der Kunst ein Lebensinhalt geboten werden, den es auch in hohem Alter mit Würde ausführen kann.
  • Altes und neues Wissen über die Bewegung zu vergleichen, zu analysieren und zu hinterfragen und so durch neueste Erkenntnisse aus Medizin, Forschung und Wissenschaft in die tägliche Arbeit zu integrieren, denn Wissen, dass sich nicht täglich mehrt nimmt ab.
  • Die Ausbildung nimmt Rücksicht auf die unterschiedlich entwickelte psychische und physische Bereitschaft des Pferdes zu williger Mitarbeit und auf die damit erstrebte „Harmonie zwischen Reiter und Pferd“.

 


MEIN ANGEBOT

 

Folgenden Unterricht biete ich :


BODENARBEIT

HANDARBEIT

REITEN

BERITT

 

Eine 45-minütige Unterrichtseinheit inkl. Theorie kostet 40,- EUR.

Fahrtkosten werden je nach Entfernung zuzüglich berechnet.

 

 

Ich komme regelmäßig zu dir und deinem Pferd und wir arbeiten zusammen. Ihr bekommt Hausaufgaben, an denen ihr arbeitet, bis wir uns wieder sehen. So könnt ihr das Gelernte vertiefen und weiter ausbauen.

Hierbei ist es mir wichtig neben der praktischen Arbeit mit dem Pferd, dem Reiter gegenüber in der Theorie den Sinn und Zweck der Übungseinheit verständlich zu machen. Das Ziel meines ruhigen und entspannten Unterrichtes ist es, dir und deinem Pferd in einer angenehmen Lernatmosphäre neue Wege zu eröffnen, die dich in die Lage versetzen, alle erlernten Lektionen selbständig durchführen zu können. Hierbei ist es auch nicht wichtig, welchen Ausbildungsstand Pferd und Reiter haben, wichtig ist nur der Wille, offen für Neues zu sein.



Finden Sie Ihre Information durch Suche in wailando.de: 

Loading

EWS Schönau - atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen.

Kontaktformular

Sie erreichen uns auch unter:

06222 / 771202

Versandkostenfrei ab

EUR 70,- Bestellwert

innerhalb Deutschands